VitaJuwel Edelsteinwasser

Home/VitaJuwel Edelsteinwasser

Faszination Edelsteinwasser

Die Verwendung von Edelsteinen zur Trinkwasserverbesserung lässt sich bis in die Antike zurückverfolgen. Im Mittelalter beschrieb Hildegard von Bingen eingehend dessen besondere Heilwirkung. Edelsteine wurden zu allen Zeiten nicht nur wegen deren einzigartigen Aussehens, sondern besonders auch wegen ihrer zahlreichen Eigenschaften und ihrer Heilwirkungen sehr geschätzt.

Bisher wurden Edelsteine vielfach direkt ins  Wasser gelegt und mussten immer wieder gereinigt werden. Trotz sorgfältiger Reinigung gaben die Steine jedoch regelmäßig Substanzen (z.B. Muttergestein) ab. Diese Verunreinigungen wurden mit dem Wasser konsumiert. Mit einer VitaJuwel – Phiole ist eine solche Verunreinigung ausgeschlossen. Alle Absonderungen bleiben in der Phiole und gelangen nicht ins Wasser!

VitaJuwel – Edelsteinphiolen sind hygienisch, leicht zu reinigen und unkompliziert in der Handhabung. Stellen Sie Ihre VitaJuwel – Edelsteinphiole in eine mit Wasser gefüllte Karaffe und schon nach kurzer Zeit (ca. 7 Minuten) können Sie Ihr Edelsteinwasser genießen.

Hinzu kommt: Die Qualität der Edelsteine bleibt in Ihrer VitaJuwel – Edelsteinphiole auch über Jahre hinweg unvermindert erhalten!

Faszination VitaJuwel

Jede VitaJuwel – Edelsteinphiole wird aus hochwertigem, böhmischem Glas von Meisterhand in einem patentierten Herstellungsverfahren. Es werden dabei ausschließlich schadstofffreies Glas und fair-gehandelte, sorgfältig verlesene Edelsteine verwendet.

In Verbindung mit der VitaJuwel – Karaffe ist jede VitaJuwel – Edelsteinphiole ein Genuss für alle Sinne.

 Ästhetik ist Wellness für die Augen

Allein der Anblick dieser Komposition wird Sie anregen, mehr Wasser zu trinken. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

VitaJuwel – Edelsteinwasser überzeugt übrigens auch durch das geschmackliche Erleben. Die Erfahrung, wie sich allein durch die Variation der Edelsteinmischungen der Geschmack des Wassers verändert, fasziniert jeden feinen Gaumen.

Den hochwertigen Edelsteinen im VitaJuwel wohnen Kräfte inne, die kein Wasser unberührt lassen. Lassen Sie sich überraschen und faszinieren!

Ja … es wirkt! – Der Beweis

Das Institut Hagalis – international forschendes Labor für Qualitätsanalysen von Lebensmitteln, Wasser, etc. – führt mit wissenschaftlichen Methoden den Beweis der Wirkungsweise der Edelsteinphiolen von VitaJuwel . Die Analysen hat das Institut in einem biologischen Gutachten zusammengefasst.

Untersucht wurden innerhalb des Tests zwei Proben:

Eine Neutralprobe mit Leitungswasser aus Überlingen am Bodensee und eine Probe des entsprechenden Wassers, nachdem es mit VitaJuwel behandelt wurde.

                            Ergebnisse aus dem biologischen Gutachten

  • Deutliche Verbesserung der Leitungswasserqualität
  • Neutralisierung von Schadstoffinformationen
  • Verbesserung des pH-Wertes und des Sauerstoffgehaltes
  • Erhöhung der Bioverfügbarkeit der Mineralien
  • Steigerung der Energiebilanz
  • Zunahme der Vitalkräfte
  • Qualitätsniveau sonst nur von Quellwasser bekannt
  • Hohe biologische Wertigkeit 

Die 10 häufigsten Fragen….

1. Wie wende ich meine Edelsteinphiole richtig an? Was muss ich bei der Handhabung beachten?
Stellen Sie Ihre Edelsteinphiole in eine mit Wasser gefüllte Karaffe (entweder in eine  eigene oder eine aus unserem Online Shop) und schon nach kurzer Zeit (ca. 7 Minuten) können Sie Ihr Edelsteinwasser genießen. Sie können die Edelsteinphiole nach dieser Zeit aus dem Wasser nehmen oder Sie belassen sie ständig im Wasser. Auf die Wirkung hat dies keinen Einfluss.

2. Welchen Einfluss haben die Edelsteine in den Phiolen auf das Wasser? Wie wirkt VitaJuwel?
Der Mensch besteht zu 70 Prozent aus Wasser. Wasser ist das Elixier des Lebens! Entscheidend für die Gesunderhaltung ist eine ausreichende Zufuhr von reinem, frischem Wasser. Die Edelsteine in unseren Phiolen sind uralte Speicher für Energie und geben dem Wasser seine reinste, ursprüngliche Information zurück. Die Wirkung der Edelsteine auf das Wasser wurde bereits vor über 1000 Jahren u.a. von Hildegard von Bingen dokumentiert. Nach der Behandlung mit einer unserer Edelsteinphiole hat das Wasser nachweislich eine vergleichbare Kristallstruktur wie reines, frisches Quellwasser.

3. Wie können die Edelsteine das Wasser durch das Glas hindurch informieren?
Edelsteine werden schon seit sehr langer Zeit direkt in das Wasser gegeben, um es so positiv zu beeinflussen. Ein modernes Missverständnis ist jedoch, dass die Steine konkrete physikalische Stoffe oder gar Mineralien an das Wasser absondern sollen. Dem ist gerade nicht so. Edelsteine sind uralte Speicher für Energie. Diese Energie geben sie an das Wasser ab und verleihen ihm so neue Frische, wie man sie sonst nur von Quellwasser kennt. Diese Energie wirkt durch das Glas hindurch. Ähnlich wie bei Sonnenstrahlen oder magnetischen Feldern, die Glas ebenfalls mühelos „passieren“.

4. Schmeckt das Wasser auch anders nach der Anwendung? Schmeckt man bei den verschiedenen Edelsteinvariationen einen Unterschied?
Uns wird auch von zunächst skeptischen Kunden vielfach berichtet, dass zwischen ihrem üblichen Trinkwasser und Edelsteinwasser und auch zwischen den verschiedenen Variationen ein geschmacklicher Unterschied festzustellen ist: mal weicher, mal härter, mal frischer, mal intensiver. Versuchen Sie es am besten selbst!

 5. Wie lange muss ich meine Phiole in das Wasser stellen, bis die Edelsteine wirken?

Experten der Steinheilkunde empfehlen, die Phiole mindestens sieben Minuten lang in eine Karaffe mit 1,5 Liter Fassungsvermögen zu geben.

 6. Wie pflege und reinige ich meine Edelsteinphiole und meine Karaffe?

Reinigen Sie Ihre Phiole einfach mit fließendem Wasser und lassen sie sie lufttrocknen. Kalkrückstände in Ihrer Karaffe entfernen Sie, indem Sie ein paar Tropfen Essigessenz oder Zitronensäure in die mit Wasser gefüllte Karaffe geben, dies über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag gründlich ausspülen.

7. Wie lange bleibt das Wasser in einer Karaffe trinkbar? Wann soll ich das Wasser austauschen?

Das hängt wesentlich auch von der Qualität des Wassers ab, also z.B. ob es gefiltert oder ungefiltert ist. In der Regel können Sie das Wasser in einer 1,5 Liter – Karaffe problemlos auch noch nach 2-3 Tagen trinken.

 8. Verliert das Wasser wieder seine Energie, wenn ich meine Edelsteinphiole entferne?

Sie können den VitaJuwel nach sieben Minuten aus dem energetisierten Wasser entfernen, da das Wasser seine positiven Informationen behält. Achten Sie bitte darauf, dass das Wasser nicht in unmittelbarer Nähe von Strahlungsquellen steht, weil diese das Wasser negativ beeinflussen können.

Selbstverständlich können sie den VitaJuwel auch ständig in der Karaffe belassen. Es sieht nicht nur schöner aus, sondern schützt das Wasser auch vor schädlichen Fremdinformationen.

 9. Wie lange „hält“ die Wirkung der Steine an? Muss ich die Steine regelmäßig aufladen?

Hier gehen die Meinungen auseinander. Wir sind der Auffassung, dass die Steine keiner besonderen Aufladung bedarf. Die Energie der Steine ist bereits seit Jahrtausenden in ihnen gespeichert. Meistens befinden sich die Steine auch in der Erde oder unter Wasser, bis sie gefördert werden. Infolgedessen ist es für uns nicht nachvollziehbar, warum die Steine in einem Menschenleben ihre Kraft verlieren sollen. Nach anderer Auffassung sollten die Steine regelmäßig dadurch aufgeladen werden, indem man sie (in der Phiole) in die Morgensonne legt.

10. Welches Wasser soll ich verwenden?

Nutzen Sie am besten gewöhnliches, stilles, Trinkwasser. Da natürlich auch die Inhaltsstoffe der Wasser einen Einfluss auf den jeweiligen Geschmack haben, ist die Wahl des Wasser meist „Geschmackssache“. Wasser mit Kohlensäure eignet sich zwar grundsätzlich auch, jedoch schmeckt das Wasser meist etwas fade, wenn das Wasser länger offen in einer Karaffe steht und die Kohlensäure nicht mehr perlt.