Gewürzweihrauch – Räuchermischung

Home/Räucherwerk/Winter Incences/Gewürzweihrauch – Räuchermischung

Gewürzweihrauch – Räuchermischung

12,90  inkl. MWSt.

Artikelnummer: 542 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Gewürzweihrauch – Räuchermischung

eine Komposition aus Weihrauch mit Winterdüften

Eine ganz besondere Weihrauch-Räuchermischung mit vielen winterlichen (Weihnachts-) Düften. Mit Olibanum Eritrea, Fichtennadeln, Orangen- und Zitronenschalen und den klassischen Wintergewürzen. Eine würzig-wärmende Räuchermischung für genussvolle Feiertage und kuschelige Wintertage. 

Inhaltsstoffe:
Weihrauch, Fichte, diverse Gewürze (z. B. Zimt, Sternanis, Koriander,…), Orangen- und Zitronenschale 

In liebevoller Handarbeit im Lebens-Qi zubereitet und im 60 ml Glas abgefüllt.

Wie werden die Räuchermischungen verwendet?
Räuchern mit Kohle:
Bei dieser Methode entsteht sehr viel Rauch. Sie benötigen eine feuerfeste/hitzebeständige Schale, Räucherkohle und Sand. Die Schale mit Sand füllen, Kohletablette an einer Kerzenflamme mithilfe einer Räucherzange entzünden. Hochkant in den Sand stecken und warten, bis die Kohle durchgezündet hat, danach umlegen. Sobald der Rand der Kohle eine weiße Aschenschicht hat, kann eine kleine Menge Räucherwerk auf die Kohle gelegt werden. Sofort steigen große Rauchmengen auf. Daher sollten Sie unbedingt nach dem Räuchern gut lüften.
Räuchern mit Stövchen:
Dies ist eine wesentlich sanftere Methode des Räucherns. Sie benötigen ein Stövchen mit feinmaschigem Sieb/Gitter und ein Teelicht. Das Teelicht entzünden, in das Stövchen stellen und etwas Räucherwerk auf das Sieb streuen, fertig. Es entsteht viel weniger Rauch als bei der Verwendung von Kohle. Achtung: Die Stövchen werden gewöhnlich sehr heiß, daher sind sie weniger gut zum “Ausräuchern” geeignet, wenn man von einem Raum zum nächsten gehen möchte. Stövchen sind perfekt zur lokalen Nutzung anstelle von Räucherstäbchen.

Das könnte dir auch gefallen …